Terre dei Vaaz

Unsere Weinkellerei verfolgt seit jeher das Ziel, aus der Primitivo-Traube hervorragende Weine zu keltern.

WER WIN SIND

Wir kommen aus unterschiedlichen Welten und sind ein Experte für Forschung und Entwicklung, eine Journalistin, ein Kellermeister, ein Landwirt und ein Kellereibesitzer. Uns verbinden die unternehmerischen Werte von Miguel Vaaz, dem Gründer von Sammichele di Bari, und der Ehrgeiz, den Primitivo in der internationalen Weinszene voll zur Geltung zu bringen.

Deshalb suchten wir mit Tommaso und Giovanni in den Trauben der einheimischen Rebsorte unseres Landes nach den Düften, Wohlgerüchen und Farben unserer Tradition.

Wir glauben, dass unser Respekt vor den Jahreszeiten, die tagtäglich zur Anwendung kommenden strengen Kriterien bei der Traubenauslese und ein sorgfältiger Prozess der Umwandlung und des Ausbaus, der einzige Weg sind, um unvergessliche Weine und einzigartige Erlebnisse zu schaffen.

Unsere Stärke, die Harmonie der Unterschiede.

Domenico Spinelli

Mit einer seit 5 Generationen währenden Weinbautradition liegen seine Wurzeln in Sammichele di Bari. Seine Leidenschaft für Wein brachte ihn dazu, Europa, Argentinien und die Vereinigten Staaten zu bereisen.

Luisa Leonzi

Berufsjournalistin und Kommunikationsberaterin für nationale und internationale Unternehmen. Seit über 10 Jahren im Verbraucherschutz tätig. Seit jeher ein tiefes Interesse für das Land Apulien.

Tommaso Pinto

Kellermeister aus Locorotondo. Stiller Autor vieler prestigevoller Weine. Innovator und leidenschaftlicher Entdecker alter Weinbereitungspraktiken.

 

Giovanni Zullo

Vom Pharmaziestudium zum Familienweingut. In mehr als 20 Jahren festigte er Vertrauensbeziehungen zu den wichtigsten Weinbauern des apulischen Murgia-Gebiets.

Giovanni Pinto

Seit über 25 Jahren im Dienste des Qualitätsweinbaus. Leidenschaft und Entschlossenheit für eine gut gemachte Arbeit und umweltfreundliche Weinbergpflege.

 

UNSER MANIFEST: EINE NEUE GEOPOLITIK DES WEINS

Wir demolieren jede historische Unwahrheit über Wein. Und wir setzen die produktiven Kräfte Apuliens frei.

Wir schützen unsere Weinberge, sie sind unsere größte Stärke. Die Natur ist ein lebendiges Bild, das man lieben und respektieren sollte.

Wir bekämpfen die Alibis und Ängste derjenigen, die nicht den Mut aufbringen, weiter zu gehen.

Wir verteidigen unsere Geschichte. Sie ist ein Korn Erde, in dem ein uralter Same keimt und gedeiht.

Wir sehen dem eklatanten Individualismus der Winzer ins Auge.

Wir bündeln unsere Kräfte und Exzellenzen, um gemeinsam in Richtung eines FUTURO PRIMITIVO zu gehen.